Menu

Qualität Made in Germany

Die sprichwörtliche Speidel-Qualität

Die sprichwörtliche Speidel-Qualität

Speidel-Behälter werden schon seit über 100 Jahren wegen ihrer Qualität und Zuverlässigkeit gekauft. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, dass das auch so bleibt. So verwenden wir nur hochwertigste Rohstoffe und sparen auch dort nicht, wo man es eben nicht sieht. Deshalb ist ein Mostfass von Speidel auch nicht mit einem aus dem Baumarkt vergleichbar.

Selbstverständlich achten wir bei allen unseren Produkten auf durchdachte Konstruktionen und perfekte Verarbeitung. Die Schweißnähte unserer Edelstahlbehälter beispielsweise sind genauso legendär wie die Passgenauigkeit der Mannlochtüren. Und dickere Wände als bei unseren Erdtanks werden Sie bei keiner anderen PE-Regenwasserzisterne finden.

Wer sich einen Speidel-Behälter kauft, ist meist kein Anfänger, sondern Profi. Man will und muss damit richtig arbeiten können. Jahrelang. Deshalb achten wir bei Speidel darauf, dass unsere Produkte Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern und Sie bei richtiger Pflege ein Leben lang Freude daran haben. Wir wollen, dass Sie auf lange Sicht Zeit und damit Geld sparen.

Manche Vorzüge unserer Behälter springen Ihnen sofort ins Auge. Aber viele Kleinigkeiten eines Speidel-Tanks werden Sie erst zu schätzen wissen, wenn Sie damit arbeiten. Zum Beispiel, dass er sehr einfach zu reinigen ist. Denn eins steht so fest wie unsere Behälter: Ein Speidel-Tank ist sein Geld wert. Das gilt für den größten Edelstahltank genauso wie für das kleinste Kunststoff-Mostfass.

Das Innenleben eines Regenwasser-Flachtanks

Wirklich Made in Germany

Bei Speidel-Behältern bekommen Sie, was drauf steht. Für uns ist "Made in Germany" keine Floskel, sondern ein gelebter Grundsatz. Das zeigt sich auch bei unserer Einkaufsstrategie und der Firmenpolitik. Deshalb gibt es bei unseren Behältern auch in schwierigen Zeiten keine Probleme mit Zulieferern, da diese überwiegend aus Deutschland kommen. Wir legen Wert auf Qualität und gerade deshalb fertigen wir nicht im günstigen Ausland.

Auf gut denglisch: echtes Made in Germany eben.

Schweißarbeiten in unserer Produktion

Schwäbische Wertarbeit

Wir stellen unsere Behälter ausschließlich in unserem Stammwerk im schwäbischen Ofterdingen her. Das sichert nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch die Qualität. Ein wesentlicher Garant dieser Qualität sind unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter.

In zwei Werken laufen alle Arbeitsschritte ab, damit bei unseren Kunden beste Behälter ankommen: In Werk 1 findet sich die Produktion von PE und VA sowie Entwicklung, Verwaltung, Kundenberatung und Logistik. Im Werk 2 ist die Großbehälterproduktion untergebracht.

Werk 1, im Hintergrund Werk 2

Erweiterung

Auch zukünftig setzen wir auf heimische Produktion: Mit der Erweiterung unserer Edelstahlproduktion in Ofterdingen stellen wir die Weichen für weiteres Wachstum in unserem Stammwerk in Ofterdingen. Politiker würden dazu wahrscheinlich »Stärkung des Standorts Deutschland« sagen. Uns ist aber vor allem eine gleichbleibend hohe Qualität wichtig.

Die neue Montagehalle wurde im Herbst 2015 fertiggestellt. Auf einer Fläche von fast 3000 Quadratmetern hat nicht nur die Produktion von Edelstahlbehältern Platz gefunden, sondern ist auch die Montage des Braumeisters und der Hydropressen untergebracht.

Die neue Montagehalle im Bau

Zertifikate

Wir sind zertifiziert nach der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU:

  • DIN EN ISO 3834-2 Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen
  • AD 2000 HP0 Qualitätsanforderungen nach AD-Merkblättern
Zertifikat Druckgeräterichtlinie
Zertifikat

Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung

Die Zertifizierung mit dem sperrigen Namen »Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung EU 1935/2004« ist eigentlich Pflicht im Lebensmittelbereich. Aber nicht in jedem Land nimmt man diese Vorgaben so ernst wie wir bei unserer internen Qualitätskontrolle.

Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung
Zertifikat